Monapax
Monapax® Tropfen

Monapax® Tropfen

Für Kinder ab 3 Monaten

Gegen Husten und Reizhusten warten Monapax® Tropfen mit der einzigartigen Rezeptur auf, die u. a. den Wirkstoff Sonnentau beinhaltet. Sie stillen den Hustenreiz und verringern dadurch die Hustenanfälle. So kommen die Bronchien zur Ruhe – und die Betroffenen auch.
  • Produkteigenschaften
    • stillen zuverlässig den Hustenreiz
    • reduzieren die Hustenanfälle
    • beruhigen die Bronchien und lindern so die Entzündung
    • enthalten u. a. den Wirkstoff Sonnentau
    • sind sehr gut verträglich
    • sind für Kinder ab 3 Monaten und damit für die ganze Familie geeignet
  • Inhaltsstoffe
    Efeu
    Sonnentau
    Chinarindenbaum
    Cochenille-Laus
    Kupfersulfat
    Brechwurzel
    Bilsenkraut
  • Pflichttext

    Monapax® Tropfen
    Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Husten. Warnhinweis: Enthält 32,8 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Gebrauchsinformationen
Monapax® Tropfen erhalten Sie in allen Apotheken.

Monapax® Tropfen

Dosierung

Monapax® Tropfen dürfen bei akuten Krankheitsverläufen alle halbe bis ganze Stunde, jedoch höchstens 6-mal täglich entsprechend der unten aufgeführten Dosierung verabreicht werden. Bei chronischen Krankheitsverläufen sind sie entsprechend der genannten Dosierung 1- bis 3-mal täglich einzunehmen.

Geeignet ab

3 Monaten

Unsere Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen
zum Thema Husten.

Pflichttexte

Monapax® Saft
Anwendungsgebiete: Husten jeder Ursache, auch Keuchhusten, Bronchialkatarrh. Warnhinweis: Enthält 3,9 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Monapax® Tropfen
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Husten. Warnhinweis: Enthält 32,8 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.