Monapax

DER NEUE Sirup gegen Reizhusten

Nachgewiesen*: Minderung der Hustenintensität und -frequenz bei Kindern =
bessere Schlafqualität der Eltern.

*Voß et al.,Drug Research 2018; 68(08): 444-449. Randomisierte, placebokontrollierte klinische Studie mit 180 Kindern von 7 Monaten bis 12 Jahren

Das Beste an Monapax®

stillt den trockenen Husten
wirkt krampflösend
reduziert Hustenanfälle
lindert Entzündungen
einzigartige Rezeptur mit der Kraft u.a. des Sonnentaus

Husten ist ein Schutzreflex des Körpers, um Fremdkörper aus den Atemwegen mit einem Luftstoß schnell zu entfernen. Das gilt auch für Atemwegserkrankungen, bei denen sich meistens Viren auf der Bronchialschleimhaut ausbreiten: Schon setzt der Hustenreiz ein. Doch solange kein Schleim abgehustet werden kann, ist der Husten unproduktiv und wird daher auch als trockener Husten oder Reizhusten bezeichnet. Er ist bellend und lästig und kann schmerzhaft werden, weil der andauernde Hustenreflex die Bronchien immer weiter reizt. Zeit für Monapax®, den Hustenstiller, der den Hustenreiz dämpft und zusätzlich krampflösend und entzündungshemmend wirkt. Die Hustenattacken nehmen ab, die Bronchien können sich beruhigen. Gerade nachts ist das enorm wichtig, damit der Schlaf nicht immer wieder vom Husten unterbrochen wird. Monapax® ist so gut verträglich, dass die Tropfen in verdünnter Form bereits bei Babys ab drei Monaten angewendet werden können. 

Husten – ein Symptom, viele Typen

Husten ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, das sich unterschiedlich äußert

Ganz klassisch kommt und geht Husten im Zuge einer Erkältung. Hier kennen und spüren die meisten schon einen Unterschied: zwischen dem bellenden, quälenden Reizhusten und dem produktiven Husten mit Auswurf. Anhaltender Husten weist auf eine Erkrankung der unteren Atemwege hin. Die verschiedenen Hustentypen geben Aufschluss über Schwere und Stadium.

Reizhusten Er ist trocken, oft laut und hört vor allem gar nicht mehr auf: Reizhusten strengt an und kann schmerzhaft sein. Mehr über Reizhusten
Reizhusten bei Kindern Alle fangen mal klein an, auch das Immunsystem – darum haben Kinder oft Husten. Mehr über Reizhusten bei Kindern
Erkältungshusten Läuft die Nase, bellen gerne auch die Bronchien – Husten gehört meistens zu einer Erkältung, streckenweise auch als festsitzender Husten. Mehr über Erkältungshusten
Bronchitis Der Husten kann hartnäckig und schmerzhaft werden – die Bronchialschleimhaut ist entzündet. Mehr über Bronchitis
 

Wirkstoffe und Wirkweise von Monapax®

Es ist die einzigartige Kombination der Wirkstoffe, die Monapax® so gut verträglich macht: Als natürlicher Hustenstiller bremst Monapax® den Hustenreiz und mindert dadurch die Hustenanfälle.
 

Wirkweise von Monapax®

stillt den trockenen Husten
wirkt krampflösend
hemmt die Entzündung
  • Monapax® Sirup

    Empfohlen für Kinder ab 7 Monaten

    Wen der Reizhusten plagt, der wünscht sich vor allem eins: dass er aufhört. Aufgrund seiner einzigartigen Rezeptur, mit u.a. dem Wirkstoff Sonnentau, stillt Monapax® Sirup den Hustenreiz und reduziert so die Hustenanfälle – auch bei nächtlichem Krampfhusten. Die Bronchien können sich beruhigen – und damit auch die Patienten. Je kleiner sie sind, desto wichtiger sind diese Erholungsphasen, vor allem nachts. Denn trockener Husten kostet Kraft.
  • Monapax® Tropfen

    Geeignet für Erwachsene und verdünnt für Kinder ab 3 Monaten  

    Gegen Husten und Reizhusten warten Monapax® Tropfen mit der einzigartigen Rezeptur auf, die u. a. den Wirkstoff Sonnentau beinhaltet. Sie stillen den Hustenreiz und verringern dadurch die Hustenanfälle. So kommen die Bronchien zur Ruhe – und die Betroffenen auch.

Unsere Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen
zum Thema Husten.

Pflichttexte

Monapax® Sirup
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen der Atemwege, besonders Keuch- und nächtlicher Krampfhusten. In der Gebrauchsinformation wird darauf hingewiesen, dass bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot, bei anhaltendem Fieber sowie bei eitrigem oder blutigem Auswurf ein Arzt aufzusuchen ist. Bei Keuchhusten ist vom Arzt über die Notwendigkeit einer antibiotischen Behandlung zu entscheiden. Warnhinweis: Enthält 3,0 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
 

Monapax® Tropfen
Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Husten. Warnhinweis: Enthält 32,8 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.