Hustenarten

Trockener Reizhusten und festsitzender Husten - wo liegt der Unterschied? Erfahren Sie hier mehr.
monapax Hustenarten

Pflichttexte

  • Monapax® Saft.
    Anwendungsgebiete: Husten jeder Ursache, auch Keuchhusten, Bronchialkatarrh. Warnhinweis: Enthält 3,9 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Monapax® Tropfen.
    Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Husten. Warnhinweis Enthält 32,8 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hustenarten

Husten ist nicht gleich Husten. Tatsächlich unterscheiden Experten grundsätzlich zwischen zwei Husten-Arten: Dem trockenen Reizhusten und dem festsitzenden Husten mit Auswurf. Während trockener Reizhusten zu Beginn einer Erkältung auftritt, wenn die Bronchialschleimhaut durch die Krankheitserreger gereizt und zunehmend entzündet ist, stellt sich ein „schleimiger Husten“ (Husten mit Auswurf) erst im weiteren Verlauf als Folge einer erhöhten Sekret-Produktion ein.

Fest steht: Jede Hustenart erfordert eine spezifische Husten-Therapie. Während bei festsitzendem Husten die Schleimlösung im Fokus steht (z. B. mittels Hustenlösern wie Bronchicum®), geht es bei Reizhusten vor allem darum, den Hustenreiz zu lindern und die Anzahl der teils schmerzhaften Hustenattacken zu reduzieren.

Tipp: Monapax® mit der einzigartigen Kombination u.a. aus Sonnentau und Efeu ist die natürliche Lösung bei trockenem Reizhusten für die ganze Familie. Die zuverlässige Wirkung und die sehr gute Verträglichkeit sprechen für sich.

Husten bei Erkältung in Phase 1: Trockener Reizhusten

Bei einer Erkältung setzt Husten zunächst als Folge einer entzündeten Schleimhaut ein – in diesem Fall besteht der sogenannte Reizhusten. Es handelt sich dabei um Husten ohne Auswurf, der sich häufig als eine Art bellender Husten äußert. Typisch ist, dass der Reizhusten vor allem nachts zur Qual wird (nächtlicher Husten). Dann können regelrechte Hustenattacken den erholsamen Schlaf empfindlich stören bzw. das Einschlafen erschweren.

Lesen Sie hier mehr über Reizhusten.

Hinweis: Bellender Husten kann vor allem bei Kindern auch auf Pseudokrupp (Krupphusten) hindeuten. In diesem Fall ist ein Arzt aufzusuchen.

Husten bei Erkältung in Phase 2: Festsitzender Husten mit Auswurf

Im weiteren Verlauf der Erkältung kann sich aus dem trockenen Reizhusten zunehmend Husten mit Auswurf (produktiver Husten) entwickeln. Der Grund: In den Bronchien läuft die Schleimproduktion auf Hochtouren. Das Sekret setzt sich allerdings in den Bronchien fest und kann kaum weitertransportiert und ausgeworfen werden. Das Husten ist in diesem Fall häufig sehr anstrengend und man hat ohne geeignete Behandlung Schwierigkeiten, das festsitzende Sekret abzuhusten.

Hustenarten spezifisch behandeln

Je nachdem, welche der Husten-Arten vorliegt, sollte eine geeignete Husten-Therapie eingeleitet werden.

Während beim sogenannten produktiven Husten die Schleimlösung oberste Priorität hat, geht es beim Reizhusten vor allem darum, den quälenden Hustenreiz zu stillen und die Zahl der Hustenattacken zu reduzieren.

Tipp: In jeder Hustenphase können Sie die Kraft der Natur nutzen!

Arten von Husten

Reizhusten:
  • Trockener Husten
  • Bellender Husten
  • Trockener Husten nachts/ Reizhusten in der Nacht
  • Husten ohne Auswurf



Festsitzender Husten:
  • Verschleimter Husten
  • Husten mit Auswurf/ Husten mit Schleim
  • Produktiver Husten
Monapax - Festsitzender Husten

Festsitzender Husten

Tipp: Bronchicum® – die doppelte Pflanzenkraft aus Thymian und Primel
  • Löst schnell festsitzenden Husten
  • Beruhigt die gereizten Bronchien
  • Pflanzlich und sehr gut verträglich

www.bronchicum.de

Monapax - Festsitzender Husten
monapax - Trockener Husten

Trockener Reizhusten

Tipp: Monapax® – die natürliche Lösung bei trockenem Reizhusten
  • Stillt den Hustenreiz
  • Wirkt zusätzlich krampflösend
  • Und sogar entzündungshemmend

Lesen Sie hier mehr über Monapax®

Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

  • Was ist das Besondere an Monapax®?

    Monapax® ist ein natürlicher Hustenstiller, der unter anderem die Kombination aus Sonnentau und Efeu enthält. Auf diese Weise stillt Monapax® zuverlässig und langanhaltend den Hustenreiz und reduziert nachweislich die Anzahl nächtlicher Hustenattacken. Gleichzeitig ist Monapax® sehr gut verträglich und damit schon für Kinder ab 3 Monaten (Monapax® Tropfen) bzw. ab 6 Monaten (Monapax® Saft) geeignet!

    Lesen Sie hier mehr über Monapax®.

    Welche Behandlung ist für welche Art von Husten geeignet?

    Bei trockenem Reizhusten geht es vor allem darum, den Hustenreiz zu stillen, die Regeneration der Bronchien zu unterstützen und die Anzahl der quälenden Hustenattacken zu reduzieren. Monapax® hat sich hier als natürlicher Hustenstiller für die ganze Familie hervorragend bewährt.

    Erfahren Sie hier alles über die Behandlung von Reizhusten.

    Bei festsitzendem Husten ist es wichtig, den Schleim zu lösen und das Abhusten zu erleichtern. In diesem Fall kann Bronchicum® mit der Kraft von Thymian und Primel wertvolle Dienste leisten.

    Welche Hustenarten werden unterschieden?

    Man unterscheidet zwischen trockenem Reizhusten (Husten ohne Auswurf) und festsitzendem Husten mit Auswurf (auch „produktiver Husten“).

    Lesen Sie alles Wissenswerte über Reizhusten.

Pflichttexte Bronchicum®

Bronchicum® Elixir
Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält 4,9 Vol.-% Alkohol. Enthält Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bronchicum® Kapsel
Anwendungsgebiete: Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bronchicum® Thymian Lutschtabletten
Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete:
Traditionell angewendet zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen. Bronchicum® Thymian Lutschtabletten sind ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: „Zur Unterstützung der Schleimlösung bei Husten im Rahmen von Erkältungen“, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bronchicum® Tropfen
Anwendungsgebiete: Behandlung der Symptome einer akuten Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweis: Enthält 27,7 Vol.-% Alkohol, Sucrose (Zucker) und Invertzucker. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bronchicum® Saft
Anwendungsgebiete: Bronchicum® Saft wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Warnhinweise: Enthält Sorbitol und Macrogolglycerolhydroxystearat. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bronchicum® Thymian Lutschpastillen
Wirkstoff: Thymiankraut-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim, zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Wenn Sie sich nach 7 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Monapax® Saft.
    Anwendungsgebiete: Husten jeder Ursache, auch Keuchhusten, Bronchialkatarrh. Warnhinweis: Enthält 3,9 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Monapax® Tropfen.
    Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Husten. Warnhinweis Enthält 32,8 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top